FRANCHISING

Das McDonald's Franchisesystem eignet sich nicht für reine Investoren, die ihr Geld anlegen wollen! Vielmehr sind Persönlichkeiten gefragt, die sich durch ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit auszeichnen und die Fähigkeit besitzen, Menschen zu führen und zu motivieren.

Diese Anforderungen sollten Sie in jedem Fall erfüllen:

 

Der Einstieg:
Besteht nach dem ersten Gespräch ein beiderseitiges Interesse, wird der Kandidat zu einem kurzen Schnuppertraining in ein Restaurant eingeladen. Er sammelt dabei praktische Erfahrungen in allen wichtigen Bereichen und kann feststellen, ob sein Vorhaben für ihn wirklich das richtige ist. Gleichzeitig weiß McDonald's nach dieser Phase etwas mehr über ihn. Im Anschluss daran findet eine Reihe weiterer Gespräche statt. Dabei werden auch die möglichen Finanzierungsmodalitäten erörtert.

Die Trainingsphase:
Durch das anschließende 9 bis 14 Monate dauernde Training wird der potentielle Franchisenehmer von erfahrenen Restaurantmitarbeitern geführt und betreut. Neben der praxisbezogenen Tätigkeit im Restaurant, absolviert der Kandidat eine Reihe von Theoriekursen.

 

Franchise-System (in Ö) seit:

1977

Line

Barmittel:

mind. EUR 58.000,-

Line

Investitionssumme:

EUR 500.000,- bis EUR 580.000,- 

Line

Einstiegsgebühr:

EUR 40.000,-

Line

laufende Franchisegebühr:

5 % vom Nettoumsatz

Line

zusätzl. Gebühren:

Pacht: 8 % - 25 % vom Umsatz

Line

Werbegebühr:

5 % vom Nettoumsatz

Line

Vertragsdauer:

20 Jahre

 

zurück zu FRANCHISING